Der Chor traf sich am Samstagnachmittag in der festlich geschmückten Öschinger Kirche um für Werner und Inge Merkle den Gottesdienst mit zu gestalten und zur goldenen Hochzeit zu gratulieren. Wir trugen die Chorsätze „Frieden“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“ vor. Nach dem Gottesdienst und der Einleitung „Nehmt´ zu Eurem Jubeltage“ begannen wir das Ständchen mit den Chorsätzen „Wo auf des Tales schmalem Weg“ und „Mala Moja“. Rainer Klett würdigte in seiner Ansprache die Verdienste beider Jubilare für den Verein; sei es die Arbeit von Inge in der Küche oder von Werner als erster Tenor und Helfer bei den Veranstaltungen des Vereins. Lange Jahre stand der Jubilar dem Verein als Ausschussmitglied zur Verfügung. Mit „Genieß´das Spiel der Welt“ schlossen wir den Vortrag ab und verabschiedeten die kleine Festgemeinde in Richtung Nehremer Hof. Eine sehenswerte Gruppe ließ den schönen Abend im Freibad ausklingen.
Wir wünschen dem Jubelpaare und der ganzen Familie Gottes Segen und vor allem beste Gesundheit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.