Es galt, die Lieder einzusingen, die sich Hanna Klett für ihr Geburtstagsständchen ausgesucht hatte.

Im Hof auf Dritteläcker angekommen, wurden wir von dem Geburtstagskind, Familie und Freunden herzlich begrüßt.

Unser Ständchen, dirigiert von Rainer Klett, begannen wir nach dem Auftakt "Nimm’ zu Deinem Jubeltage" mit "Die Seen im Land der Berge" gefolgt vom "Schifferlied". Auf besonderen Wunsch von Hanna Klett trugen wir noch den Chorsatz "Sonntagmorgen in den Bergen" vor. Rainer nahm in seiner Ansprache Bezug auf das erste und letzte Lied, auf die "Diamanten in den Bergen": "Hanna ist durch ihren Einsatz und ihre Art der Diamant im Hause Klett." Mit großem Einsatz, liebevoll und zielstrebig begleitete sie ihren Mann Hans durch die Jahrzehnte seiner Vorstandschaft. "…Männer sind das, was sie sind, nur durch die Frau an ihrer Seite…" bemerkte Rainer Klett zum Schluss seiner herzlichen Glückwunschrede. Wir schlössen mit den Chorsätzen "Hinunter ins Tal" und "Der Wanderer" unser offizielles Ständchen ab. Hanna bedankte sich bei "ihren" Männern. "Trotz Arbeit und Engagement möchte ich kein Jahr mit euch missen". Viele gemeinsame Veranstaltungen, Wanderungen, Bergfahrten, Hochzeiten aber auch Beerdigungen haben tiefe Spuren hinterlassen. Wir bedanken uns für den herzlichen Empfang, den reichlichen Umtrunk und wünschen der Jubilarin und ihrer Familie Gottes Segen, vor allem aber beste Gesundheit für die Zukunft.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.