Die Chorsätze „Bei uns im schönen Öschbachtal“ und „Genieß´das Spiel der Welt“ eröffneten den Liederreigen. Rainer Klett überbrachte die Glückwünsche des Vereins in gereimter Form und wünschte dem Jubilar alles Gute zu seinem Geburtstag.

„…Geit’s ao Kummer môl em Leaba, schdôht doch d’ Fraed oft bhäb daneaba,
ond was aos a’s Senga geit, macht so kostbar doch dui Zeit!

Wia kôscht Du beim senga lacha, ond verzählscht so manche Sacha,
schdôhscht Daen Mô em aerschda Bass, dees zom seah, dees macht echt Spass!…

„Hinunter ins Tal“ und „Der Wanderer“ schlossen den Vortrag ab. Für das anschließende gemütliche Beisammensein im Sportheim und die gute Bewirtung der neuen Wirtin bedanken wir uns recht herzlich. Unserem Jürgen und der ganzen Familie wünschen wir alles erdenklich Gute, Gottes Segen, vor allem aber beste Gesundheit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.