Am 07.12. gehörte der Vormittag den ältern Gemeindemitgliedern Mössingens. Nach kurzem Einsingen in einem Klassenzimmer begann pünktlich um 14 Uhr der diesjährige Seniorennachmittag.  Der Stadt Mössingen in der Aula der Friedrich List Realschule. Nachdem der Posaunenchor Belsen musikalisch die Veranstaltung begonnen hatte, begrüßte Herr Oberbürger Boulander begrüßte die Anwesenden im Namen der Stadtgemeinde Mössingen
„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ war das erste, gemeinsam gesungene Lied.
Im sich anschließenden gemütlichen Teil war ausreichend Zeit zu einer angeregten Unterhaltung.
Wir spannten einen weiten Bogen von weltlichen Chorsätzen hin zu traditionellen Weihnachtsliedern.
Gemeinsam sangen wir einen umfangreichen Block an Weihnachtsliedern mit den anwesenden Gästen. Pfarrer Kopp von Belsen leistete auf humorvolle Weise seinen kirchlichen Beitrag und verwies auf die ewige Hoffnung in Jesus Christus. Oberbürgermeister Boulander würdigte anschließend die Arbeit des DRK, der beteiligten Vereine und Institutionen, bedankte sich in seinem Schlusswort bei allen Beteiligten und wünschte jedem einen angenehmen Sonntagabend und eine erfüllte neue Woche. Zum Abschluss bot der Posaunenchor Belsen einen musikalischen Ausklang
Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme, die Aufmerksamkeit und die perfekte Bewirtung durch das DRK.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.