Länger als 50 Jahre ist Helmut Bitzer im Liederkranz als passives Mitglied zuhause. „Leider hat es mir nie in die Singstunde gereicht“, sagte er, aber sein Ehrenamt als Vorstand des TSV hat ihn mehr als nur ausgefüllt. Nach „Nimm´zu Deinem Jubeltage“ umrahmten in herrlicher Sommerabendstimmung die Chorsätze „Frater Kellermeister“, „Abendstille in den Bergen“,  „Das Gipfelkreuz“  und „Der Wanderer“ die Glückwünsche unseres Dirigenten Rainer Klett.
Nach dem gelungenen Ständchen des Musikvereins Mössingen saßen viele Gäste im Hof der Bitzers beisammen. Viele gemeinsam gesungene Lieder verliehen dem Abend eine heimelige Stimmung in dörflicher Gemeinsamkeit.
Wir wünschen unserem Helmut und seiner ganzen Familie alles Gute für die Zukunft, vor allem aber beste Gesundheit und bedanken uns für das gelungene Fest.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.