Am vergangenen Samstagabend trafen sich die Männer des Männerchores, um ihrem langjährigen Sängerkamerad Wilfried Rein zu seinem 80en Geburtstag zu gratulieren.
Nach „Nimm zu Deinem Jubeltage“ trugen sie die Chorsätze „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Glocken der Heimat“ und „Abendfrieden“ vor. Zum Abschluss erfreuten sich Wilfried und seine Gästen sowie die Sänger am dem fröhlichen Stück „Hol Most“. Unsere Vorsitzende Andrea Letsch gratulierte in unser aller Name und trug ein Gedicht von Monika Minder vor.
An dieser Stelle wünschen wir Dir, lieber Wilfried, noch einmal alles Gute und danken Dir und Deiner Frau Elli für die lange Zeit der Verbundenheit und für Euer großes Engagement im Verein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.